Über mich

  • Ausbildung zur examinierten Krankenschwester | Berlin
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre | Hochschule f. Wirtschaft und Recht Berlin
  • Heilpraktikerausbildung | Rosenheim und München
  • Studium der Ayurveda-Medizin | Europäische Akademie für Ayurveda Birstein
  • Fortbildung zur Burnout- und Depressionsberaterin (zertifiziert nach AZAV)
  • Mehr als 20 Jahre Tätigkeit im pharmazeutisch-wissenschaftlichen Außendienst | Berlin und München
  • Mitglied im Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.

Meine langjährige Arbeit im medizinischen Bereich umfasste vor allem Patientenschulungen im Hinblick auf verschiedene Erkrankungen sowie die Zusammenarbeit mit Ärzten und medizinischem Fachpersonal. Meine so gewonnene Erfahrung verbinde ich mit den Behandlungskonzepten der ayurvedischen Heilkunde, um so als Heilpraktikerin den größtmöglichen individuellen Nutzen für meine Patienten zu generieren.

Was führte mich zur Ayurveda – Medizin?

Bereits vor meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin wurde mir klar, dass viele gesundheitliche Störungen mit unserer westlichen Ernährung und unserem Lebensstil in Verbindung stehen. Deshalb entschied ich mich für den Ayurveda. Die Ayurveda – Medizin stellt zur westlichen Heilkunde keinen Widerspruch dar, sondern versteht sich als ein Teil der Komplementärmedizin, der sich nach unserem wissenschaftlichen Verständnis logisch ableiten lässt.